abc Etüden KW 16-17 Schrei doch!

2017_16-17_1_eins

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2017/04/16/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-16-17-wortspende-von-ruhrkoepfe/abc etüden

noch einer 🙂

Als sie aus dem Kellerloch herauskroch fiel ihr Blick auf die Häuserzeile gegenüber.

Wie bei einer aufgeklappten Puppenstube konnte sie in die Wohnungen hineinsehen, ein mit roten Punkten bedruckter Duschvorhang flappte im Wind hin und her.

Sie erinnerte sich an den letzten Abend, den warmen Wind, den Duft von Hyazinthen, das leuchtende Rot der Tulpen und das Gold der Narzissen im Garten.

Sie hatten getanzt, ihre Locken waren geflogen, Toni hatte sie geneckt : “Sind das Frühlingsgefühle, Ida?“ und sie hatte gelacht.

Gestern noch, gestern hatten sie noch getanzt.

„Ist das dein Leichenschmaus, Gott? Hast du nicht endlich genug?“ schrie sie in den wolkenlosen Himmel.

„Ida!“ die Stimme ihrer Mutter schallte gellend über den Platz.

„Ida!“, jetzt überschlug sie sich mit einem keifenden Quieken, „bleib stehen, Ida!“.

Doch Ida trottete weiter, mit hängenden Schultern, und kickte eine leere Getränkedose weg, die mit blechernem Ton gegen eine halbeingestürzte Hauswand knallte.

„Ida!“ die Mutter schrie wieder,“ wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst dich nicht zwischen den Abruchhäusern herumtreiben!“

Ein Gedanke zu „abc Etüden KW 16-17 Schrei doch!

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s