abc Etüden KW 15

dieses Mal urlaubsbedingt mit Verspätung 🙂

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2017/04/09/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-15-17-wortspende-von-wortwabe/

 

Die Treppenstufen waren bezogen mit mohnrotem Velours, der jeden Schritt verschluckte.

Sie schritt langsam Stufe um Stufe hinunter und  tauchte ein in die Lobby, in das flirrende Stimmengewirr und Geschirrgeklapper eines belebten Samstagnachmittags.

Niemand beachtete sie, als sie den Gang entlang zu der mächtigen Drehtür ging, es schien, als ob sie sich unsichtbar gemacht hätte.

Nur ein unauffälliger Herr in grauem Anzug, der in einem großen Sessel hinter seiner aufgeschlagenen Tageszeitung fast verschwand, ließ diese sinken und sah ihr nach.

Während sie ruhig Richtung Ausgang ging, legte er die Zeitung zur Seite, erhob sich und ging der jungen Frau nach.

Sie hatte die Hände in den Taschen ihres Mantels versenkt und an ihrem rechten Ellenbogen hing eine Hermes-Kelly-bag, aus der sie, ohne stehenzubleiben oder gar einen Blick in die Tasche zu werfen, eine große runde Sonnenbrille hervorzog und aufsetzte.

Jetzt würde sie sich in das kleine Café an der Piazza setzen, einen Milchkaffee trinken und solange sitzen bleiben, bis ihr Herz endlich wieder seinen normalen Rhythmus gefunden hatte.

In ihren Manteltaschen spürte sie das kalte Metall und lächelnd fasste sie an den Messinggriff der Drehtür, als sich eine Hand auf ihre Schulter legte und sie festhielt.

Der graugekleidete Mann beugte seinen Kopf zu ihrem Ohr und flüsterte „Komm!“, sie erstarrte mitten in der Bewegung und ließ sich widerstrebend von ihm zurück in die Halle ziehen.

„Komm mit du kleine Diebin“, sagte er.

 

8 Gedanken zu „abc Etüden KW 15

  1. Quark, ich glaube, du machst das normalerweise automatisch und weißt bloß nicht, dass man das so nennt.
    1. Okay, erstens, zur Sicherheit: Hast du deinen Blog überhaupt so eingestellt, dass er Pings verschickt? Das passiert unter Dashboard->Einstellungen->Diskussionen via PC oder unter den „Einstellungen“ in der App (ich hab einen Androiden).
    Jetzt wirds vielleicht schwierig, ich muss zwei Bilder einfügen, die zeigen, wie es aussehen soll.

    2. Dein Blog steht nicht auf privat? Dann geht es nämlich eh nicht. Weil „privat“ ist eben … privat.
    3. Wenn du Pings zugelassen hast, was eigentlich der Standard ist, sollte es gehen. Ich vermute allerdings, dass du den Link zu mir einfach nur in den Beitrag reinkopiert hast, richtig?
    Dann wandelt WordPress diesen Text zwar in einen Link um, weil es erkennt, dass es ein Link ist, pingt aber nicht automatisch. WordPress pingt, wenn du einen Text einfügst und den dann als Link KENNZEICHNEST. Das heißt, dass du den Text markieren musst, das Kettenglied über dem Schreibfeld anklicken musst und dort dann nochmals die Link-Adresse einfügen musst. Deshalb kommen Links wie bei mir, wenn ich einzelne Worte verlinke, eigentlich immer als Ping durch. Was wichtig ist, ist die Tatsache des Extra-Verlinkens. Pures Reinkopieren reicht nicht.

    Ist das verständlich erklärt? Magst du es nochmals versuchen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran liegt.

    Liebe Grüße
    Christiane, WordPress liebend *seufz*

    Gefällt 2 Personen

  2. Bei dir habe ich mit einem Twist im letzten Satz ja schon fast gerechnet. Prima! Sehr gelungen!
    (Klugscheißeranmerkung: Warum auch immer scheint dein Ping sich zu verfliegen, magst du vielleicht von Hand den Link im Kommentar nachtragen?)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s