abc Etuden/ Ping – Pong

neue Woche neue Worte. Herr Textstaub lädt wieder ein, dieses Mal mit einer Wortgabe von findesatz:, Marion Beyers-Reuber

Das Sprichwort „ein Wort gibt das andere“ sagt ja schon viel aus. Wörtlich interpretiert passt es ja wunderbar zu Herrn Textstaubs Idee der „Wortgabe“ für die abc-Etüden. Im wahren Leben produziert dieses Ping-Pong mit Worten oft Mißverständnisse und Streit. Aus dieser Idee entstand meine Etüde für diese Woche.

„Hast du schon einmal über das Wort „Habseligkeiten“ nachgedacht?“

„Nö, warum – hast du einen an der Murmel?“

„Nein, Idiot, ich finde das Wort eben interessant.   „Hab-Seligkeiten“,  `ich habe meine Seligkeiten` sozusagen. Macht also das Haben selig?“

„Mann Mann Mann – ist heute Tag der Philosophie oder was? Dann frage ich jetzt mal was: Ist der Zaunkönig der König des Zauns?“

„Du nimmst mich nicht ernst, das ist mal wieder typisch.“

„Oha, Madame ist wieder empfindlich – hast du eine Ahnung wie sehr das nervt?“

„Weißt du was – hau doch einfach ab und lass mich in Ruhe!“

 

 

7 Gedanken zu „abc Etuden/ Ping – Pong

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s