die alte Angst

plötzlich ist sie da

die alte Angst

und nimmt mich an die Hand

ist so vertraut  ist so

vertraut

sie hüllt mich ein

lässt mich nicht los schlägt

ihren schwarzen Mantel

über mir zusammen

bis ich blind bin

 

und plötzlich ist sie da

die Welle diese

Liebe

die uns hier gefunden hat

sie schwemmt mich weg sie

treibt mich hin zu

neuen Ufern hin

 

zu dir

2 Gedanken zu „die alte Angst

  1. „plötzlich“. Gefühle, wo halten sie sich auf, dass sie einen so plötzlich in Besitz nehmen können, als gehörten sie gar nicht zu einem selbst, als seien sie etwas ganz und gar Äußerliches, Fremdes, Wildes und man kämpft gegen sie oder lässt sich tragen von ihnen ….Als sei man noch ein Säugling, bewusstlos, hilflos, ausgeliefert, getragen von der liebenden Mutter oder weggesperrt von ihr im dunklen kalten Raum.

    Gefällt 1 Person

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s