Novembernacht

so zart wie Elfenhaar

ein seidner Faden nur

staunend sahen wir

das Mondlicht darin schimmern

 

verspinnen wollte ich das zarte Band

mit deinen Worten

weben die Worte

in den silbernen Teppich

der uns weit

weit hinausträgt

in den aufleuchtenden Morgen

 

doch du bliebst stumm

2 Gedanken zu „Novembernacht

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s