2 Gedanken zu „9. Mai, pillowbook

  1. Liebe Wortwaben-Erfinderin,
    auch ich liebe Sei shonagon und ihr Buch und es hat mich sehr inspiriert.
    ich finde es schön, wenn jemand den Gedanken fortführt.
    Kennst du übrigens das Buch von Lena Gorelik, die Listensammlerin?
    Da geht es um ganz andere Arten von Listen und ein Familiengeheimnis.
    LG
    Scherbensammlerin (aus einem anderen blog)

    Gefällt mir

Ich liebe Kommentare! Nur zu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s